4. NRW-Team-Cup der nichtkommerziellen Pokervereine aus NRW am 13.01.2013

Turnierstart: Sonntag, 13. Januar 2013, 14:00 Uhr
Check-In: möglichst bis spätestens 13:30 Uhr

Für die Mitglieder des Pokervereins Texas Holdem Club (THC) Mönchengladbach ist die beliebte Pokervariante Texas Hold’em Mind-Sport. Kein reines Glücksspiel, sondern Denksport. Denn auf Dauer setzt sich gut durchdachtes Spiel gegen die Varianz des Glückes durch.

Der THC Mönchengladbach ist Mitglied im Deutschen Poker-Sportbund (DPSB) und ein Aktivposten in Nordrhein-Westfalen. So wurde von den Gladbachern der NRW-Team-Cup ins Leben gerufen, der sich inzwischen zum Highlight der Pokervereine in unserem Bundesland durchgesetzt hat.

Am Sonntag, dem 13. Januar 2013 findet im Vereinslokal des THCMG, dem „Denk Mal … Geneickener Hof“ in MG-Rheydt der bereits vierte NRW-Team-Cup statt. Mit acht Mannschaften und annähernd 100 Mitspielern wird der 4. NRW-Cup seine eigenen Rekorde brechen. An den Start gehen die Titelverteidiger und dreimaligen NRW-Cup-Gewinner aus Köln, sechs weitere Mannschaften aus Bochum, Düsseldorf, Hürth, Korschenbroich, Krefeld und Voerde, selbstverständlich auch die Gastgeber aus Mönchengladbach mit dem größten aller Teams.

Hier alle teilnehmenden Vereine:

PV 2010 Korschenbroich
All-in Pokerfreunde Niederrhein e.V. (Voerde)
Entertainment Poker Hürth e.V.
THC Mönchengladbach
THC Bochum e.V.
High Five Holdem Düsseldorf e.V.
Hold’em Cologne e.V. (Köln)
Nine Kings Hüls (Krefeld)

Um 14:00 Uhr geht’s los. Die Turnier-Schedule ist auf acht Stunden Turnier-Poker ausgelegt. Gespielt wird im Freeze-out-Modus nach einem Punktesystem, das es erlaubt mit unterschiedlich großen Teams an den Start zu gehen. Die erzielten Punkte der einzelnen Spieler werden ihren Mannschaften gut geschrieben. Am Ende werden zwar die erfolgreichsten Einzelspieler Pokale gewinnen, der Titel des NRW-Cups und der Wanderpokal gehen aber an den Club, dessen Spieler insgesamt die meisten Punkte eingesammelt haben.

Wir laden unsere heimischen Medienvertreter ein, beim 4. NRW-Team-Cup vorbeizuschauen. Gerne lassen wir interessierte Redakteure mitspielen, bei ausreichend Interesse auch mit einem eigenen Presse-Team. Sie werden sehen, dass Poker als Denksport in unserer Gesellschaft bereits Platz gefunden hat.

Andere Einzelspieler können am NRW-Cup leider nicht teilnehmen, es handelt sich um einen reinen Vergleichswettkampf zwischen den Pokervereinen.

Wer sich als Einzelspieler für das legale und geldeinsatz-freie Sportpokern im Verein interessiert, kann uns gerne Mittwochs an unserem Vereinsabend besuchen und bis zu zwei komplette Vereinsabende probeweise mitspielen (Schnupper-Angebot). Erst dann muss man sich entscheiden ob man Mitglied werden möchte.

Es geht nicht um Geld. Es geht um viel mehr: Es geht um Ruhm und Ehre!

%d Bloggern gefällt das: